Biografie

Petra Kruse studierte ab 1984 bei Prof. Therese Reichling. 1995 schloss sie ihr Studium in der Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart mit Auszeichnung ab. Beim Wettbewerb des Deutschen Musikrats 1989 erhielt sie ein Stipendium und gewann eine Tournee im Rahmen der „Konzerte Junger Künstler“. Meisterkurse bei Elisabeth Fontan-Binoche, Nizza und Edward Witsenburg, Den Haag, rundeten ihre Ausbildung ab.

Heute unterrichtet Petra Kruse an den Musikschulen in Tübingen und Balingen und konzertiert als freischaffende Harfenistin solo und im Orchester. Ihre Leidenschaft gilt der Kammermusik im Duo mit Flöte, Harfe oder Gesang. Außerdem begleitet sie regelmäßig den Märchenerzähler Hansjörg Ostermayer und das Mössinger Vokalensemble.